Vereinsgeschichte


Das L-Team Butzbach wurde am 1. November 1996 in der Butzbacher Gaststätte „Zur Wilhelmshöhe“ gegründet. An der Gründungsversammlung nahmen 38 Personen teil. Nach gut einem Jahr konnte die Mitgliederzahl bereits auf mehr als 200 aktive und passiv fördernde Mitglieder gesteigert werden, die bis dato gehalten werden konnten.

Von Beginn an hat sich das L-Team, aus dem einige erfolgreiche leichtathletische Talente hervorgegangen sind, als ein Verein begriffen, der zwar immer eine leichtathletische Grundausrichtung verfolgte, allerdings dabei - insbesondere bei den Jüngsten - breiten-sportliche Aspekte in spielerischer Form in den Mittelpunkt ihrer Übungsstunden stellte.

Ab dem Jahr 2000 konstituierte sich eine Erwachsenengruppe, die seitdem regelmäßig im Schrenzerstadion und im Frei- oder Hallenbad Butzbach für das Deutsche Sportabzeichen trainiert.

Seit nun bereits mehr als einem Jahrzehnt hat sich neben den leichtathletisch ausgerichteten Schüler- und Jugendgruppen und der Sportabzeichengruppe eine weitere Erwachsenen-gruppe etabliert, die sich dem Freizeitvolleyball verschrieben hat.

Im Jahr 2008 hat sich dem L-Team die Parkourgruppe „Vaiuniti“ angeschlossen, deren junge Gründungsmitglieder mittlerweile sehr engagiert in verschiedenen Funktionen mitwirken.


Bisherige 1. Vorsitzende:

Gernot Bauer01.11.1996 - 18.06.1999
Thomas Bender-Zozmann18.06.1999 - 16.01.2004
Annekatrin Pfaffenberger16.01.2004 - 15.03.2013
Claus Legat15.03.2013 - 08.03.2019
Felix Wasserhess08.03.2019 - Dato